Gepostet: 16.08.2019

ARWO GmbH

Im Bereich der Kommune liegt das Fort de Brégançon . Diese Festung dient seit 1968 allen französischen Präsidenten als Sommerresidenz. Der heutige Praesident., M.E.Macron, ist regelmaessig auf Besuch hier und verbringt zur Zeit (August 2019) Urlaub auf Fort Bregancon.
• Bregancon Aktuell----Excurs:
Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den russischen Staatschef Wladimir Putin fuer den 19.August 2019 zu Gesprächen in die Festung Bregancon eingeladen , (siehe Foto links)einige Tage vor dem G7 Treffen.
Macron gab dies am 27. Juli bekannt, als er seine Sommerferien in der mittelalterlichen Festung in der Nähe des Dorfes Bormes-les-Mimosas begann. Er sagte, dass die Gespräche in der Festung stattfinden werden, weil sie die Möglichkeit bieten, "isoliert zu arbeiten ... und ausländische Führer zu empfangen, was ich in ein paar Wochen mit Wladimir Putin tun werde." Die russische staatliche Nachrichtenagentur TASS und andere Internationale Zeitungen berichteten, der Kreml habe bestätigt, dass die Vorbereitungen für Putins Frankreich-Besuch im Gange seien.
Die Staats- und Regierungschefs der sieben am weitesten entwickelten Länder der Welt treffen sich vom 24. bis 26. August in der südwestfranzösischen Stadt Biarritz. Frankreich hat dieses Jahr die Präsidentschaft der G7 inne. Die Gruppierung umfasst auch Großbritannien, Kanada, Deutschland, Italien, Japan und die Vereinigten Staaten. Russland gehörte früher zu den sogenannten G8-Staaten, wurde jedoch ausgeschlossen.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.